Schlagwort-Archive: Nagelwiederherstellung

Nagelprothetik – wenn Sie unter Problemnägeln leiden

Fingernägel können Verfärbungen und/oder Verformungen aufweisen, bedingt durch Systemerkrankungen, Neurodermitis, Psoriasis (auch bekannt als Schuppenflechte) oder Medikamenteneinnahme.

Aber auch Traumatisierung, sprich Verletzungen, einzelner Fingernägel durch Unfälle sind keine Seltenheit. Sei es ein eingerissener oder abgesplitterter Nagel oder auch eine dauerhafte Schädigung des Nagels nach gröberen Verletzungen, Einklemmen/Quetschungen bzw. nach schwerwiegenden Entzündungen des Nagelbettes – mit herkömmlichen Mitteln ist häufig kaum ein optisch ansprechendes Ergebnis zu erreichen. Solche Makel können für die Betroffenen leicht zur psychischen Belastung werden. Viele verstecken ihre Hände. Aus Schamgefühl kämen sie nie auf die Idee, ein Nagelstudio aufzusuchen.

Doch mit Nagelprothetik im Sinne einer professionellen Nagelmodellage können beschädigte, abgebrochene, deformierte oder erkrankte Nägel verschönert bzw. repariert werden. Das kann die Lösung für Sie sein, damit Sie ganz selbstbewusst Ihre Hände wieder vorzeigen können. Mit den verschiedenen Nagelverlängerungstechniken und Modellagesystemen ist vieles machbar.

Eine Nagelprothese hat nicht nur optische Vorteile. Wenn zum Beispiel die Nagelplatte gebrochen ist oder ein Teil fehlt, liegt das Nagelbett frei und reagiert sehr empfindlich auf Druck, Stöße und Temperaturen. Auch Bakterien und Viren können leichter eindringen und die Gefahr von Entzündungen erhöht sich enorm. In diesem Fall ist ein künstlicher Nagel anzuraten, denn eine Modellage stabilisiert und versiegelt den Nagel.

Das Ergebnis einer Nagelprothetik ist kaum von natürlichen Fingernägeln zu unterscheiden.

Nagelprothetik umfasst unter anderem die Nagelwiederherstellung bzw. den Teilersatz von fehlenden Nagelteilen, das Kaschieren von verfärbten Nägeln, den Ausgleich von Nageldeformationen, das Auffüllen von Rillen und Hilfe bei traumatisierten Nägeln.

In der Regel wird für jeden Einzelfall eine individuelle Prothetik erstellt. Die Kosten dafür richten sich nach dem jeweiligen Aufwand.

Scheuen Sie nicht den Kontakt zu einem Fachstudio aufzunehmen. Es lohnt sich, denn es trägt nicht nur zur Verbesserung des Gesamterscheinungsbildes bei sondern stärkt auch das Selbstbewusstsein, weil Sie Ihre Hände nicht mehr in Hosentaschen oder unter dem Tisch verstecken müssen.